SPANNDECKEN

Was sind Spanndecken?

Ganz allgemein gesagt, sind Spanndecken ein Decke- unter Decke-System, bei dem die alte Decke zwar komplett kaschiert wird, dabei aber – anders als bei einer konventionell abgehängten Decke- völlig unberührt bleibt. 

Spanndecken können bereits ab 1 cm unterhalb der bestehenden Decke montiert werden. Deshalb hat man so gut wie keinen Raumhöhenverlust. 

Ein weiterer Vorteil der Spanndecken liegt in Ihrem thermischen Verhalten. Möchte man nun die Raumhöhe verringern, um Energie zu sparen, kann man die Spanndecken auch in jeder beliebigen Höhe montieren. Durch die isolierende Wirkung verringert sich dann das zu beheizende Raumvolumen und man kann wirklich effektiv Wärmeenegie sparen. 

Soll im Zuge einer neuen Spanndecke auch gleich die Beleuchtung an neue Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden, ist der Einbau von Strahlern mit Halogen- oder LED-Leuchtmitteln möglich. Hierbei ist auf die Einbautiefe der neuen Beleuchtung zu achten, wobei sich in den meisten Fällen eine Abhanghöhe von ca. 7 cm ergibt.

Einsatzmöglichkeiten


Spanndecken lassen sich in nahezu jeden Wohn- oder Geschäftsbereich montieren. Das Material der Spanndecke ist antistatisch und somit „Staubabweisend“. Diese Eigenschaft ist besonders für Allergiker attraktiv. Spanndecken gibt es in den unterschiedlichsten Oberflächen. Ob nun in hochglänzend oder matt, mit oder ohne Struktur, einfarbig oder marmoriert, ja sogar Velour oder textiles Gewebe ist möglich. Mit Spanndecken der neuesten Generation sind die Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unendlich. Die Farbtabellen lassen dabei kaum Wünsche offen. Auch Kombinationen aus verschiedenen Oberflächen sind möglich. Sie mögen es individuell? Dann wären unsere bedruckten Spanndecken vielleicht etwas für Sie. Wie Sie sehen, sind die Einsatzmöglichkeiten von Spanndecken nahezu unbegrenzt.

Montage von Spanndecken

Die Montage einer Spanndecke sollte in der Regel durch einen qualifizierten Fachverleger erfolgen. Nur dadurch ist die fachgerechte Montage gewähleistet und der Hersteller übernimmt für die Spanndecke eine Herstellergarantie von 10 Jahren.

Spanndecken sind im Verhältnis zu anderen Deckensystemen schnell und sauber zu montieren. 

Das Spanndeckensystem besteht aus einer Profilleiste und der Decke. Die Profilleiste wird umlaufend an der Wand oder Decke befestigt und nimmt dann die Decke auf. 

Die Spanndecke selbst besteht aus einer maßkonfektionierten elastischen Hochleistungs-Folie, an die ein ebenfalls elastischer Keder – eine Randverstärkung aus Kunststoff – angeschweißt wird. Das Spannsystem ist patentiert und die Spanndecke kann zeitlebens aus- und wieder eingebaut werden. 

Spanndecken lassen sich in relativ kurzer Zeit und ohne großen Schmutz montieren. So ist ein kleines Bad bereits nach wenigen Stunden fertig. Für größere Räume, wie zum Beispiel ein Wohn- und Esszimmer, können auch 1-2 Tage benötigt werden. Während der Montage der Decke wird die Raumtemperatur erhöht, so dass sich die Spanndecke montieren lässt.

Beleuchtung in Spanndecken


Bei der Wahl der Beleuchtung haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Sie können Ihre vorhandenen Leuchten weiterhin nutzen, oder Sie entscheiden sich für Einbaustrahler mit Halogen- oder mit moderner energiesparender LED- Lichttechnik. Hierfür bieten wir Ihnen ein reichhaltiges Sortiment aus verschiedenen Strahlern an. Vom klassischen Einbaustrahler in rund oder quadratisch, über Glasleuchten bis zu Einbaustrahlern von Swarovski bieten wir Ihnen mit den verschiedenen Systemen eine große Auswahl an abwechslungsreichen Möglichkeiten für den kreativen Einsatz im Deckenbereich.

Möchten auch Sie eine neue Spanndecke, dann rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin, oder Nutzen Sie unser Angebotsformular für ein erstes unverbindliches Angebot.

Ihr Experte für Spanndecken in Penzlin und Umgebung: Herr Jenß 

Kontaktieren Sie mich unter: